Station #3

STABIL! – EINE STARKE SCHULTER IM LEBEN

1

Wir sind beeindruckt! 

Von Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen. Ob bekannte YouTuber wie Dner oder Dagi Bee oder aber Stars aus der Musik- und Filmwelt. Manchmal möchten wir so sein wie sie, weil sie etwas im Leben erreicht haben oder weil sie eine Art oder Sprache haben, die uns gefällt.

 

In unserem Leben ist es wichtig, dass es Menschen gibt, an denen wir uns orientieren können und von denen wir vielleicht auch etwas lernen. Quasi Vorbilder oder Menschen, die uns eine starke Schulter bieten können.

AUFGABE

  1. Denke einmal darüber nach, welche Personen du spannend oder inspirierend findest…

  2. Welche Freunde oder Bekannte sind dir so wichtig, dass du es dir nicht mehr ohne sie vorstellen kannst und warum?

beste Freunde

2

Eine wichtige Person in deinem Leben ist auch dein Firmpate oder deine Patin,  der/die hinter dir steht und dir wortwörtlich den Rücken stärkt, wenn du im Firmgottesdienst das Sakrament der Firmung empfängst.

 

Wer dein Pate sein wird, weißt du vielleicht schon. Aber auch wenn du es noch nicht weißt, dann hast du jetzt die Möglichkeit darüber nachzudenken.

Ein Firmling darf sich seine Patin oder seinen Paten selbst aussuchen. Wichtig ist, dass sie oder er mindestens 16 Jahre alt, selbst gefirmt und Mitglied der Katholischen Kirche ist. Das Kirchenrecht empfiehlt, dass der Taufpate auch der Firmpate sein soll. Diese Empfehlung ist aber kein Muss.

AUFGABE

  1. Wie alt ist dein Pate und was macht sie / er beruflich?

  2. Seit wann kennst du deinen Paten / deine Patin schon?

  3. Gab es Momente in deinem Leben, an denen der Kontakt zu dieser Person besonders stark war? Wenn ja, wann war das?

  4. Was bewunderst du an deinem Paten / deiner Patin?

  5. Wofür bist du ihm / ihr dankbar?

IMG_6428.jpg

3

Was macht deinen Firmpaten / deine Firmpatin so besonders?

Wer dein Pate wird, ist eine ganz besondere Entscheidung von dir, die gut überlegt sein muss. Es ist eine Person, die dich auf deinem Lebensweg begleitet. Nicht nur am Tag der Firmung, sondern auch darüber hinaus.

AUFGABE

  1. Teile uns und den anderen Firmlingen etwas über deinen Firmpaten mit. Nutze dazu das Board unten. Mit dem + Button (unten rechts) kannst du eine Antwort hinzufügen.

IMG_1552.JPG
Heilige Bibel Detail

Mach dich auf!

Nimm mit deinem Firmpaten / deiner Firmpatin Kontakt auf und erzähle von deinen Gedanken…

  • …die du in der Firmvorbereitung hattest / hast

  • …über Gott und die Welt

  • …über die Verantwortung, Pate/ Patin zu sein

  • …über die Wünsche zur Feier der Firmung

4

Danke!

Du hast Station #3 abgeschlossen!